ÖLFLEX Classic 110 Black

13 Produkte gefunden
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Ölflex Classic 110 Black mit verstärktem Mantel

Das Ölflex Classic 110 Black ist ein vielseitig nutzbares Anschluss- und Steuerkabel. Von den Typen Ölflex Classic 100 und Ölflex Classic 110 ist es nicht nur optisch durch den schwarzen Mantel deutlich zu unterscheiden. Auch Eigenschaften und Anwendungsmöglichkeiten sind teilweise unterschiedlich. Ein wesentliches Merkmal des Ölflex Classic 110 Black ist seine gute Eignung für den Außenbereich. Es ist UV- und witterungsbeständig nach ISO 4892-2 und ozonbeständig nach EN 50396. Deswegen ist diese Leitung für Außenanwendung ohne UV-Schutz geeignet. Das Ölflex Classic 110 Black ist unempfindlich gegen Sonneneinstrahlung, die die Ummantelungen vieler anderer Kabel verspröden lasst. Ob auf Baustellen oder bei Festivals, in Parks oder Gärten: Dieses Ölflex Kabel eignet sich als haltbare, zuverlässige Anschluss- und Steuerleitung.

Das Kabel für die Veranstalutngsbranche

Das Classic 110 Black ist darüber hinaus in den typischen Anwendungsbereichen von Ölflex Kabeln zu finden. Dazu gehören der Maschinen- und Anlagenbau, die Heiz- und Klimatechnik sowie der Kraftwerksbau genutzt. Der zulässige Spannungsbereich reicht beim Ölflex Classic 110 Black bis 600/1000 V. Es übertrifft damit den Spannungsbereich des Ölflex Classic 110 (300/500 V) und das Ölflex 100 Es wird häufig fest verlegt, erlaubt aber auch gelegentlich bewegte Nutzung. Zu vermeiden sind bei dieser Leitung Zugbelastung sowie ständig wiederkehrende Bewegungen. Der zulässige Biegeradius ist abhängig von der Art der Verlegung. Bei fester Verlegung darf der Biegeradius das Vierfache des Außenradius betragen. Wird das Kabel gelegentlich bewegt, ist das 15-fache des Außenradiusses zulässig.

Hohe Torsionsfestigkeit für stete Bewegungen

Beim Ölflex Classic 110 Black bestehen die Adernisolierung sowie der Mantel aus PVC, wie bei allen Ölflex Leitungen. Die Adern sind bei allen Ausführungen feindrähtig. Die Kennzeichnung der Adern erfolgt numerisch nach dem Standard VDE 0293-334. Die Kennzeichnung erfolgt durch Bedruckung der schwarzen Mäntel mit Ziffern in weißer Farbe. Beim Ölflex Classic 110 Black beträgt die durchschnittliche Wandstärke des Mantels mindestens 1,8 mm. Damit eignet es sich für Situationen, in denen zum Schutz der Adern vor Beschädigungen eine verstärkte Ummantelung von Vorteil ist.

Ölflex Classic 110 Black in großer Typenvielfalt

Das 110 Black gibt es mit 2 bis 50 Adern sowie mit Aderdurchmesser von 0,75 mm2 bis 2,5 mm2. Den kleinsten Außendurchmesser hat die Leitung 2 x 0,75 mm2 mit 8,3 mm. Die stärkste Leitung dieser Bauart ist das 50 G 1,5 mm2. Das bringt es auf stattliche 29,8 mm2 Außendurchmesser. Es sind Ausführungen mit Schutzleiter (G) oder ohne Schutzleiter (X) erhältlich. Die Prüfspannung beträgt bei diesen Leitungen 4000 V, was einen hohen Isolationswiderstand anzeigt.

Das Angebot der Stecker Express GmbH richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden. Sämtliche auf den Detailseiten ausgewiesenen Preise sind rein netto. Die anfallende Mehrwertsteuer wird beim Bestellabschluss und auf Ihrer Rechnung separat ausgewiesen. Der Kupferzuschlag bzw. Materialteuerungszuschlag auf Einzelartikel und stückgeführte Ware für Messing und andere Metalle wird Ihnen auf der Produktdetailseite und vor der Bestellung im Warenkorb angezeigt.