Harting Han AV Anschlussverteiler

12 Produkte gefunden
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Han D® AV Anschlussverteiler

Merkmale

  • Für linke und rechte Anordnung lieferbar
  • PE- und Anschlussklemme für Kontakt Nr.1 sind in beiden Einbaufällen von „oben“ zugänglich
  • Montierbar in Standard Anbaugehäusen und auf Norm-Tragschienen durch Verwendung von Kombi-Rastelementen
  • Schraubanschluss mit Drahtschutz

 Kontaktanzahl   40, 64
 Bemessungsstrom  10 A
 Bemessungsspannung   250 V
 Bemessungsstoßspannung  4 kV
Verschmutzungsgrad 3
Bemessungsspannung nach UL  600 V
Isolationswiderstand >1010 Ω
Durchgangswiderstand  ≤4 mΩ
Grenztemperatur -40 ... +125 °C
Steckzyklen ≥500
Werkstoff Einsatz  Polycarbonat (PC)
Farbe Einsatz RAL 7032 (kieselgrau)
Werkstoff Kontakte  Kupferlegierung
Materialbrennbarkeitsklasse nach UL 94  V-0
RoHS konform konform
Normen und Zulassungen
  • EN 60664-1
  • IEC 61984
  • UL 1977 ECBT2.E235076
  • DNV GL

Hinweise:

  • Abisolierlänge 8 ... 11 mm
  • Anzugsdrehmoment 0,5 Nm

Kennzeichnung: 
Die einzelnen Kontakte sind jeweils anschluss- und steckseitig mit der gleichen Kennzeichnung versehen. Darüber hinaus kann jede einzelne Anschlussklemme mit einem separaten Bezeichnungsschild versehen werden.

Anordnungen im Schaltschrank: 
Anschlussverteiler für Einsatz an linker oder rechter Schaltschrankseite; auf beiden Seiten können Sie folglich die gleichen vorkonfektionierten Systemkabel verwenden.

Anwendung im Schaltschrankinnenraum, auf Norm-Tragschienen in Verbindung mit Han-Snap®

Den Vervielfacher auf Norm-Tragschienen aufrasten oder an den Anschlussverteiler Han D® AV anreihen!

Montage des Anschlussverteilers:
Vorkonfektionierung möglich: Fädeln Sie den Anschlussverteiler vom Schaltschrankinnenraum aus in das Standard-Anbaugehäuse ein.

Hinweis:
Auf einer Seite des Anschlussverteilers befindet sich eine Schiene für den Anschluss des PE-Leiters. Führen Sie den Anschlussverteiler mit der Seite ohne PE-Leiter voran – leicht geneigt – von hinten in das Anbaugehäuse ein!

Kennzeichnung: 
Die einzelnen Kontakte sind jeweils anschluss und steckseitig mit der gleichen Kennzeichnung versehen. Darüber hinaus kann jede einzelne Anschlussklemme mit einem separaten Bezeichnungsschild versehen werden.

Passende Gegenstecker: 
Kontakteinsätze der Baureihe Han D® als Gegenstück mit der Anschlusstechnik Crimpen

Han D® AV Vervielfacher

Merkmale

  • Einfache Anreihung an Anschlussverteiler Han D® AV
  • Durch Verwendung von Kombi-Rastelementen auf Norm-Tragschienen montierbar
  • Schraubanschluss mit Drahtschutz

Bemessungsstrom 16 A
Bemessungsspannung Leiter-Erde  400 V
Bemessungsspannung Leiter-Leiter  690 V
Bemessungsstoßspannung 6 kV
Verschmutzungsgrad 3
Bemessungsspannung nach UL  600 V
Isolationswiderstand >1010 Ω
Durchgangswiderstand ≤3 mΩ
Grenztemperatur -40 ... +125 °C
Werkstoff Einsatz  Polycarbonat (PC)
Farbe Einsatz RAL 7032 (kieselgrau)
Werkstoff Kontakte Kupferlegierung
Materialbrennbarkeitsklasse nach UL 94  V-0
Normen und Zulassungen
  • EN 60664-1
  • IEC 61984
  • UL 1977 ECBT2.E235076
Hinweise
  • Abisolierlänge: 8 ... 11 mm

  • Anzugsdrehmoment: 0,5 Nm

Kennzeichnung: 
Die einzelnen Kontakte sind jeweils anschluss- und steckseitig mit der gleichen Kennzeichnung versehen. Darüber hinaus kann jede einzelne Anschlussklemme mit einem separaten Bezeichnungsschild versehen werden.

Han E® AV Anschlussverteiler

Merkmale

  • Für linke und rechte Anordnung lieferbar
  • PE- und Anschlussklemme für Kontakt Nr.1 sind in beiden Einbaufällen von „oben“ zugänglich
  • Montierbar in Standard Anbaugehäusen und auf Norm-Tragschienen durch Verwendung von Kombi-Rastelementen
  • Schraubanschluss mit Drahtschutz

Kontaktanzahl  6, 10, 16, 24
Bemessungsstrom 16 A
Bemessungsspannung  500 V
Bemessungsstoßspannung 6 kV
Verschmutzungsgrad 3
Bemessungsspannung nach UL  600 V
Isolationswiderstand >1010 Ω
Durchgangswiderstand  ≤4 mΩ
Grenztemperatur -40 ... +125 °C
Steckzyklen ≥500
Werkstoff Einsatz  Polycarbonat (PC)
Farbe Einsatz RAL 7032 (kieselgrau)
Werkstoff Kontakte  Kupferlegierung
Materialbrennbarkeitsklasse nach UL 94  V-0
RoHS konform konform mit Ausnahme
Normen und Zulassungen
  • EN 60664-1
  • IEC 61984
  • UL 1977 ECBT2.E235076
  • DNV GL

Hinweise:

  • Abisolierlänge 8 ... 11 mm
  • Anzugsdrehmoment 0,5 Nm

Kennzeichnung: 
Die einzelnen Kontakte sind jeweils anschluss- und steckseitig mit der gleichen Kennzeichnung versehen. Darüber hinaus kann jede einzelne Anschlussklemme mit einem separaten Bezeichnungsschild versehen werden.

Han ES® AV Anschlussverteiler

Merkmale

  • Für linke und rechte Anordnung lieferbar
  • PE- und Anschlussklemme für Kontakt Nr.1 sind in beiden Einbaufällen von „oben“ zugänglich
  • Montierbar in Standard Anbaugehäusen und auf Norm-Tragschienen durch Verwendung von Kombi-Rastelementen
  • Zuverlässiger Käfigzugfederanschluss

Kontaktanzahl  6, 10, 16, 24
Bemessungsstrom 16 A
Bemessungsspannung  500 V
Bemessungsstoßspannung 6 kV
Verschmutzungsgrad 3
Bemessungsstrom nach UL  12 A
Bemessungsstrom nach CSA  12 A
Bemessungsspannung nach UL  600 V
Isolationswiderstand >1010 Ω
Durchgangswiderstand  ≤4 mΩ
Grenztemperatur -40 ... +125 °C
Steckzyklen ≥500
Werkstoff Einsatz  Polycarbonat (PC)
Farbe Einsatz RAL 7032 (kieselgrau)
Werkstoff Kontakte  Kupferlegierung
Materialbrennbarkeitsklasse nach UL 94  V-0
RoHS konform konform mit Ausnahme
Normen und Zulassungen
  • EN 60664-1
  • IEC 61984
  • UL 1977 ECBT2.E235076
  • DNV GL
Hinweise:
  • Abisolierlänge 8 ... 11 mm

Kennzeichnung: 
Die einzelnen Kontakte sind jeweils anschluss- und steckseitig mit der gleichen Kennzeichnung versehen. Darüber hinaus kann jede einzelne Anschlussklemme mit einem separaten Bezeichnungsschild versehen werden.

Han E® AV und Han® ES AV - Anordnungen im Schaltschrank

Anschlussverteiler für Einsatz an linker oder rechter Schaltschrankseite; auf beiden Seiten können Sie folglich die gleichen vorkonfektionierten Systemkabel verwenden. Anwendung im Schaltschrankinnenraum, auf Norm-Tragschienen in Verbindung mit Han-Snap®

Montage des Anschlussverteilers: 
Der Anschlussverteiler wird durch das serienmäßige Anbaugehäuse gesteckt und wie der Standardkontakteinsatz mit vier Befestigungsschrauben befestigt.

Eine Vorkonfektionierung ist bei Han E® AV und Han® ES AV mit 16 oder 24 Polen möglich: Fädeln Sie den Anschlussverteiler vom Schaltschrankinnenraum aus in das Standard-Anbaugehäuse ein.

Hinweis:
Auf einer Seite des Anschlussverteilers befindet sich eine Schiene für den Anschluss des PE-Leiters. Führen Sie den Anschlussverteiler mit der Seite ohne PE-Leiter voran – leicht geneigt – von hinten in das Anbaugehäuse ein!

Kennzeichnung:
Die einzelnen Kontakte sind jeweils anschluss- und steckseitig mit den gleichen Zahlen versehen. Darüber hinaus kann jede einzelne Anschlussklemme mit einem separaten Bezeichnungsschild versehen werden.

Passende Gegenstecker: 
Kontakteinsätze der Baureihen Han E® und Han® ES als Gegenstück mit den Anschlusstechniken Schrauben, Crimpen und Käfigzugfeder

Das Angebot der Stecker Express GmbH richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden. Sämtliche auf den Detailseiten ausgewiesenen Preise sind rein netto. Die anfallende Mehrwertsteuer wird beim Bestellabschluss und auf Ihrer Rechnung separat ausgewiesen. Der Kupferzuschlag bzw. Materialteuerungszuschlag auf Einzelartikel und stückgeführte Ware für Messing und andere Metalle wird Ihnen auf der Produktdetailseite und vor der Bestellung im Warenkorb angezeigt.