Jetzt 10% Rabatt auf alle Produkte der Kategorie "Signalsäulen / Signalleuchten!"
Code: advent10

Harting Han GND

5 Produkte gefunden
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Aufbau eines Harting Han GND Steckverbinders

Han® GND – steckbarer Potenzialausgleich

Die Realisierung von steckbaren Erdungssystemen wird mit der neuen Han® GND Baureihe jetzt möglich. Han® GND (Han® Ground) ist die innovative HARTING Lösung zum Potenzialausgleich. Mit der neuen Steckverbinderbaureihe ist es jetzt erstmals möglich, Erdungssysteme steckbar auszuführen.

Bei der elektrischen Verkabelung von Maschinen und Anlagen ist die Verwendung von Steckverbindern seit vielen Jahren etabliert. Vorteil ist eine schnelle und fehlerfreie Inbetriebnahme. Potenzialausgleichsleitungen werden allerdings immer noch fest angeschlossen, was relativ zeitaufwendig ist und fehlerbehaftet sein kann. Hier bietet HARTING jetzt mit dem Han® GND Abhilfe. Der einpolige Steckverbinder in robustem IP65 geschützten Kunststoffgehäuse ist für Litzen von 10 - 35 mm² ausgelegt und wahlweise in Crimp- oder Axialschraubanschluss verfügbar. Letzterer hat den Vorteil, dass die Leitungen ohne spezielles Werkzeug angeschlossen werden können. Mit einem einfachen Schraubendreher ist ein sicherer und dauerhaft zuverlässiger Anschluss einfach und schnell möglich. Die Steckverbinder können mit einem Entriegelungsschutz gesichert werden, der vor unbeabsichtigtem Öffnen schützt.

Han® GND – Montageanleitung

Montage der Anschlussleitung

Für die Verwendung der Axialschraubanschlusstechnik wird die feindrähtige Kabelklasse 5 empfohlen!

Montage Harting Han GND Steckverbinder Schritt 1
Montage Harting Han GND Steckverbinder Schritt 1.1

1. Isolieren Sie die Leitung mit einer Länge von 13 mm ab, dies gilt für alle Leiterquerschnitte der Klasse 5! Die Litzen dürfen nicht verdrillt werden! Führen Sie die abisolierte Leitung mit festem Druck vollständig in die Kontaktkammer ein. Achten Sie darauf, dass alle Litzen in die Kontaktkammer eindringen!

Montage Harting Han GND Steckverbinder Schritt 2

2. Führen Sie den passenden Drehmomentschlüssel (SW 4) von der Steckseite in die Axialschraube ein und drehen Sie sie im Uhrzeigersinn. Kontern Sie dazu die Axialschraube mit einem Maulschlüssel (SW 11). Ziehen Sie nun die Axialschraube mit dem passenden Anzugsmoment an!

Montage Harting Han GND Steckverbinder Schritt 3

3. Schieben Sie die Leitung mitsamt dem installierten Axialschraubkontakt durch die Verschraubung des Han® GND Gehäuses. Drücken Sie den Kontakt in das Han® GND Modul. Durch ein hörbares Klicken ist der Kontakt sicher verrastet.

Montage Harting Han GND Steckverbinder Schritt 4

4. Schieben Sie das Modul in das Gehäuse und drehen Sie die Verschraubung im Uhrzeigersinn fest.

5. Schrauben Sie das Modul mit den beiliegenden Schrauben im Gehäuse fest.

Montage Harting Han GND Steckverbinder Schritt 6

Schutz gegen unbeabsichtigtes Öffnen des GND Steckverbinders (optional)

1. Stecken Sie den Entriegelungsschutz über das Gehäuse, um eine unabsichtliche Entriegelung zu vermeiden (Der Steckverbinder kann jetzt nur mit einem Werkzeug geöffnet werden).

Montage Harting Han GND Steckverbinder Schritt 7

2. Um den Entriegelungsschutz zu demontieren, stecken Sie einen Schlitzschraubendreher (z.B. 0,8 x 4 mm) in den vorgesehenen Schlitz hinein und drücken die Entriegelungsfeder nach oben. Somit können Sie mit dem Finger den Entriegelungsschutz abziehen.

Han® GND Gehäuse

  • Erster Steckverbinder, der einen steckbaren Potenzialausgleich bietet
  • Schmale, platzsparende Bauform
  • Kostengünstiges Kunststoffgehäuse
  • Grün-gelbe Farbkennung
Grenztemperatur  -40 ... +85 °C
Steckzyklen ≥500
Schutzart nach IEC 60529  IP65
Werkstoff Gehäuse  Polycarbonat (PC)
Farbe Gehäuse  grün, gelb
Werkstoff Dichtung  NBR
Werkstoff Kabelverschraubungen Polyamid (PA)
Materialbrennbarkeitsklasse nach UL 94  V-0
RoHS konform konform mit Ausnahme

Normen und Zulassungen

  • EN 60664-1
  • IEC 61984

Han GND Einsätze Potenzialausgleich

  • Erster Steckverbinder, der einen steckbaren Potenzialausgleich bietet
  • Schmale, platzsparende Bauform • Kostengünstiges Kunststoffgehäuse
  • Grün-gelbe Farbkennung
  • Verfügbar mit Crimp- oder Axialschraubanschlusstechnik
Kontaktanzahl  1
Isolationswiderstand >1010 Ω
Durchgangswiderstand ≤0,3 mΩ
Grenztemperatur  -40 ... +125 °C
Steckzyklen  ≥500
Werkstoff Einsatz  Polycarbonat (PC)
Farbe Einsatz  gelb
Werkstoff Kontakte  Kupferlegierung
Materialbrennbarkeitsklasse nach UL 94  V-0

Normen und Zulassungen

  • EN 60664-1
  • IEC 61984
  • UL 1977 ECBT2.E235076

Hinweise:

  • Benötigtes Werkzeug: Innensechskant (SW 4)
  • Weitere technische Informationen (z.B. Anzahl der Crimpungen oder Crimpposition) beachten

Hinweis zur Verwendung der Axialschraubtechnik

Die angegebenen Leiterquerschnitte beziehen sich auf den geometrischen Querschnitt des eingesetzten Kabels bzw. der Leitung. 

Hinweis zur Verwendung der Crimptechnik

Die angegebenen Leiterquerschnitte beziehen sich auf den geometrischen Querschnitt des eingesetzten Kabels bzw. der Leitung.

Das Angebot der Stecker Express GmbH richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden. Sämtliche auf den Detailseiten ausgewiesenen Preise sind rein netto. Die anfallende Mehrwertsteuer wird beim Bestellabschluss und auf Ihrer Rechnung separat ausgewiesen. Der Kupferzuschlag bzw. Materialteuerungszuschlag auf Einzelartikel und stückgeführte Ware für Messing und andere Metalle wird Ihnen auf der Produktdetailseite und vor der Bestellung im Warenkorb angezeigt.