Wissenswertes über Kabeldurchführungen

Kabeldurchführungen ermöglichen sowohl konfektionierte Leitungen als auch Leitungen mit freiem Leitungsende einzuführen, abzudichten und auf Zug zu entlasten. Die Kategorie Kabeldurchführungen umfasst das patentierte KEL Kabeldurchführungssystem von Icotek sowie die Produkte des Markenherstellers Jacob. Mit den Jakob Kabeldurchführungen lassen sich Leitungen mit freiem Leitungsende bzw. einseitig konfektionierte Leitungen (Leitungen mit Stecker) durchführen. Die Systeme von Icotek und Jakob können auch geschirmte Kabel aufnehmen.

Die Icotek Technik zur Kabeldurchführung

Der eindeutige Mehrwert der Icotek Kabeldurchführungen aus Polyamid PA ist deren Teilbarkeit. Die KEL Technik ermöglicht auch den nachträglichen Einbau bereits konfektionierter Leitungen. Mit den originalen Kabeltüllen kann die KEL Leiste individuell und mit unterschiedlichsten Kabeldurchmessern bestückt werden. Nicht belegte Kabeltüllen oder überzählige Löcher werden einfach mit Dichtstopfen geschlossen. Nicht benötigte oder Reserveplätze werden mit Blindtüllen belegt.

Kabeleinführungsleiste für 6 kleine und 1 große Kabeltülle

Kabeleinführungsleiste für 6 kleine und 1 große Kabeltülle

Kabeltülle für Klemmbereich 13 bis 14mm

Kabeltülle für Klemmbereich 13 bis 14mm

Dichtverschluss für Lochgröße 13mm

Dichtverschluss für Lochgröße 13mm

Blindtülle kleine Baugröße

Blindtülle kleine Baugröße

Vorteile des modularen Kabeldurchführungs-Systems von Icotek

  • konfektionierte Leitungen behalten die Garantie
  • unverlierbare Kabeltüllen
  • Normausbrüche und Normbohrbilder
  • einfacher Umbau
  • hohe Packungsdichte und Flexibilität
  • stabil und vibrationssicher bei Schutzklasse DIN EN 62444
  • Zugentlastung gemäß DIN EN 50262
  • Schutzart IP54 (mit Dichtung und passender Kabeltülle)
  • Temperaturbereich: von -40°C bis + 140°C

Icotek Aufschnapprahmen für Kabeleinführungsleisten

Der Icotek Aufschnapprahmen bietet wesentliche Vorteile: Bei der Wartung und beim Einbau oder Ausbau bleiben die KEL Leisten montiert. Für die Schutzart IP54 sind die Dichtungen im Snap Rahmen bereits enthalten. Das Bohrbild zum Befestigen des Rahmens ist identisch mit der Kabeldurchführungsleiste. Die vorkonfektionierte Kabeldurchführungsleiste mit ihren bestückten Kabeltüllen muss nur noch in den Rahmen eingerastet werden.

Aufschnapprahmen Baugröße 24

Aufschnapprahmen Baugröße 24

Icotek Kabeldurchführung KEL

Die Kabeldurchführungen KEL 10/03, KEL 10/06, KEL 16/02, KEL 16/04, KEL 16/05, KEL 16/08, KEL 24/04, KEL 24/05, KEL 24/07 und KEL 24/10 von Icotek orientieren sich an den Ausbrüchen für 10 polige, 16 polige und 24 polige schwere Steckverbinder. Konfektionierte Leitungen mit einem Außendurchmesser von 2,0mm bis 34,0mm können durchgeführt werden. Für die Ausbruchbreite kann anstatt 36,0mm auch 46,0mm gewählt werden. So können auch größere konfektionierte Steckverbinder werkzeugfrei kombiniert werden. Die Leisten KEL 08/01 und KEL 08/04 haben ein eigenes Ausbruchsmaß von 46,0mm x 46,0mm.

Kabel Einführungsleiste 10/03

Kabel Einführungsleiste 10/03

Kabel Einführungsleiste 16/05

Kabel Einführungsleiste 16/05

Kabel Einführungsleiste 24/10

Kabel Einführungsleiste 24/10

Kabel Einführungsleiste 08/04

Kabel Einführungsleiste 08/04

Icotek Kabeldurchführung KEL schmal

Die Kabeldurchführung KEL schmal ist durch ihre kompakte Bauform extrem platzsparend. Ideal für die Durchführung konfektionierter D-Sub Steckverbinder und einen Kabelaußendurchmesser bis zu 17,0mm.

Kabeleinführungsleiste 16/04 schmal

Kabeleinführungsleiste 16/04 schmal

Icotek Kabeldurchführungsleiste mit Flanschgehäuse

Das Kabeldurchführungssystem KEL FG mit Flanschgehäuse ermöglicht die Einführung, Abdichtung und Zugentlastung von konfektionierten Leitungen und Schläuchen im 90° Winkel zum Gehäuse. Leitungen und Schläuche bis zu 34mm Durchmesser können geordnet eingeführt werden. Wesentliche Vorteile sind: die Leitungen sind am Zugang mechanisch und gegen Spritzwasser geschützt.

Kabeleinführungsleiste 24/07 mit Flanschgehäuse

Kabeleinführungsleiste 24/07 mit Flanschgehäuse

Kabeldurchführungen von Jacob

Die Kabeldurchführungsplatten von Jacob sind ein weiteres System im Stecker Express Web Shop zur Einführung und Abdichtung von Kabeln. Sie finden Anwendung in Gehäusen, Maschinen und Schaltschränken. Die Kabel werden werkzeugfrei durch die bereits vorgestanzte Elastomerplatte gedrückt. Bei Gehäusen mit wenig Platz oder beim Verkabeln von Maschinen und Anlagen bietet das System ideale Voraussetzungen.

Jacob Kabeldurchführungsplatten    

Die Kabeldurchführungsplatte von Jacob wird unter anderem eingesetzt im Anlagenbau, Apparatebau und im Maschinenbau, in der Messtechnik und Regeltechnik, in der Antriebstechnik, bei mobiler Studiotechnik und Beleuchtungstechnik, in Windkraftanlagen, in der Solarenergietechnik und bei Elektroinstallationen. Die Kabeldurchführungsplatte bündelt Kabel und Leitungen, Schläuche, Pneumatikleitungen und Hydraulikleitungen. Ihr Einsatzbereich reicht von -30°C bis +100°C.

In den Klemmbereichen von 3,0mm bis 20,0mm stehen Ihnen hier bis zu 29 Öffnungen zur Verfügung: bis zur Ausbruchgröße 24. Diese entspricht den Befestigungsmaßen eines 24B Anbaugehäuses von Harting.

Kabeldurchführungsplatte mit 11 Öffnungen

Kabeldurchführungsplatte mit 11 Öffnungen

Kabeldurchführungsplatte mit 29 Öffnungen

Kabeldurchführungsplatte mit 29 Öffnungen