H01N2-D Schweißleitungen

1 Produkt gefunden
H01N2-D Schweissleitungen in verschiedenen Querschnitten

Einzelader H01N2-D – die perfekte Schweißleitung

Ein Gummikabel für alle Schweißspezialisten – die Einzelader H01N2-D von Lapp stellt sich den hohen Anforderungen und zeichnet sich durch die hohe Robustheit und Flexibilität aus. Dabei hält sie äußeren Einflüssen wie Licht, Öl, Ozon, Schutzgas und Sauerstoff stand und behält durch ihre Widerstandsfähigkeit gegen thermische Belastungen wie Kälte, Wärme und Feuer ihre Flexibilität. Die Spezialleitung kommt überall zum Einsatz, wo hohe Ströme vom Elektroschweißgerät zum Schweißwerkzeug übertragen werden. Ausführungen, die sich in Leiterquerschnitt und Kabel-Außendurchmesser unterscheiden, unterstützen bei der richtigen Auswahl des auf die unterschiedlichen Installationen passenden Produktes. Das Schweißkabel entspricht der Bauart NSGAFÖU und hält daher besonders schweren mechanischen Beanspruchungen stand.

Zuverlässig dank bester Produkteigenschaften

Die Litzen der Schweißleitung H01N2-D bestehen aus blanken Kupferdrähten. Dieser feinstdrähtige Leiteraufbau nach IEC 60332-1-2 entspricht der Klasse 6. Die Trennschicht besteht aus Kunststofffolie oder Papier, der Außenmantel aus einer Gummimischung Typ EM5. Die Leitung hält Temperaturen von bewegt -25 °C und 85 °C stand und eignet sich daher bestens für den Einsatz in trockenen, feuchten und nassen Räumen sowie im Freien. Die Spezialleitung für die Übertragung hoher Ströme von Elektroschweißgerät zum Schweißwerkzeug ist selbstverlöschend und flammwidrig. Die Einzelader ist aus Gummi und daher ideal für das Lichtbogenschweißen geeignet. Den Einflüssen rauer Umgebungen und thermischen Einflüssen wird mit der UV-Beständigkeit, Witterungsbeständigkeit und Sauerstoffbeständigkeit Rechnung getragen. Zudem sind die Leitungen weitgehend ölbeständig und benzinbeständig. Die Schweißleitung H01N2-D eignet sich auch ideal für flexible Anwendungen ohne Zwangsführung und ohne Zugbelastung.

Was bedeutet die Bezeichnung H01N2-D

Um für die jeweilige Anwendung in Bezug auf Einflüsse und Vorgaben das passende Kabel zu finden, bestehen die Produktbezeichnungen aus Buchstaben und Zahlen. Die Buchstaben geben die Eigenschaften und verwendeten Materialien des Kabels an, die Zahlen zeigen die Anzahl der Adern und deren Stärke an. Das Aderkabel H01N2-D lässt sich wie folgt übersetzen:

  • H – harmonisierte Kabelbezeichnung, die Typisierung ist europaweit gültig nach der (HAR) Norm DIN VDE0281/0282/0292
  • 01 - bezeichnet die Nennspannung, hier die Zulassung für 100V Spannung zwischen Außenleiter und dem Erdpotenzial (PE) und 100 V Spannung zwischen den Außenleitern
  • N2 – Mantel- Innenmantel-Werkstoff: chloroprenbasierter Gummi
  • D – Leiterart; feindrähtiger Leiter für Schweißleitungen

Normative Lichtbogenschweißleitung H01N2-D ist in vielen Branchen im Einsatz

Die zuverlässige Verdrahtung mit der Schweißleitung H01N2-D von Lapp gewährleistet eine Installation bei Werkzeugmaschinen und Schweißanlagen sowie Punktschweißgeräte. Auch im Fahrzeugbau und im Schiffsbau wird die Leitung aufgrund ihrer hervorragenden Produkteigenschaften bezüglich der rauen Umgebung eingesetzt. Sie eignet sich vor allem auch für den Einsatz im Freien. Eine sichere Verbindung bietet die Schweißleitung auch im Einsatz bei komplexen Transferstraßen wie Fließband und Transportanlagen. Die unterschiedlichen Leiterquerschnitte, die im Online-Shop angeboten werden, ermöglichen die Auswahl für die Implementierung in den unterschiedlichsten Anwendungen und Anwendungsgebieten.

Das Angebot der Stecker Express GmbH richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden. Sämtliche auf den Detailseiten ausgewiesenen Preise sind rein netto. Die anfallende Mehrwertsteuer wird beim Bestellabschluss und auf Ihrer Rechnung separat ausgewiesen. Der Kupferzuschlag bzw. Materialteuerungszuschlag auf Einzelartikel und stückgeführte Ware für Messing und andere Metalle wird Ihnen auf der Produktdetailseite und vor der Bestellung im Warenkorb angezeigt.