Industrial Ethernet / Bus - Zuverlässigkeit von Netzwerkkomponenten

Die Industrie stellt hohe Anforderungen an einen sicheren Datenaustausch. Netzwerkstecker, Patchkabel, Netzwerkkabel und die passende Anschlusstechnik sind wichtige Schnittstellen am Übergang von IP20 in die IP67 Umgebung. Auch bei starken elektromagnetischen Einflüssen, extremen Umgebungstemperaturen, Schmutz, Wasser und Vibrationen müssen Netzwerkkomponenten einen verlustfreien Informationsaustausch sicherstellen.

Passive und aktive Netzwerkkomponenten

Die Netzwerktechnik unterscheidet zwischen passiven und aktiven Netzwerkkomponenten. Passive Netzwerkkomponenten aus dem Programm von Stecker Express sind unter anderem:

  • Netzwerkkabel
  • Patchkabel 
  • Netzwerkstecker

Zu den aktiven Komponenten zählen: Switch, Hub, Router oder Outlet.

Netzwerkkabel Cat. 5

Netzwerkkabel Cat. 5

Patchkabel Cat. 6

Patchkabel Cat. 6

Netzwerkstecker RJ45 10G

Netzwerkstecker RJ45 10G

Netzwerkkabel und Netzwerkstecker

Der Datenverkehr in komplexen Maschinen oder Anlagen läuft über industrielle Kommunikationssysteme. Klassische Feldbussysteme wie: InterBus und ProfiBus, Industrial Ethernet, Sercos, Ethernet oder ProfiNet.

interBus
Profibus
Can_open
DeviceNet
CC-Link
EtherCat
EtherNet-IP.
modbus
Ethernet_Powerlink
Profinet
sercos
Industrial_Ethernet

Bei der Umsetzung von Datenaustauschsystemen und Datenschnittstellen in Maschinen und Anlagen kommen Netzwerkstecker und Netzwerkkabel zum Einsatz. Zum Konfektionieren der Steckverbinder haben namhafte Hersteller wie Harting, Phoenix Contact, Lapp Kabel und Helukabel Qualitätsprodukte entwickelt, die eine sichere Datenübertragung gewährleisten. Je nach Ausführung und Einsatzort wird dazu werkzeugfrei oder mit Werkzeug konfektioniert.