Jetzt 10% Rabatt auf alle Produkte der Kategorie "Signalsäulen / Signalleuchten!"
Code: advent10

H07RN-F Gummileitung

Die schwere Gummischlauchleitung H07RN-F kommt überall dort zum Einsatz, wo elektrische und bewegliche Geräte mit dem Stromnetz verbunden werden sollen. Daher wird diese Gummileitung überwiegend bei Installationen, die mittleren mechanischen Beanspruchungen standhalten müssen, eingesetzt. Hauptanwendungsgebiet des H07RN-F Gummikabels sind die Industrie und die Landwirtschaft denn sie ist sowohl in Innenräumen sowie auch im Freien z.B. auf Baustellen einsetzbar.

Die schwere Gummischlauchleitung H07RN-F kommt überall dort zum Einsatz, wo elektrische und bewegliche Geräte mit dem Stromnetz verbunden werden sollen. Daher wird diese Gummileitung überwiegend... mehr erfahren »
Fenster schließen
H07RN-F Gummileitung

Die schwere Gummischlauchleitung H07RN-F kommt überall dort zum Einsatz, wo elektrische und bewegliche Geräte mit dem Stromnetz verbunden werden sollen. Daher wird diese Gummileitung überwiegend bei Installationen, die mittleren mechanischen Beanspruchungen standhalten müssen, eingesetzt. Hauptanwendungsgebiet des H07RN-F Gummikabels sind die Industrie und die Landwirtschaft denn sie ist sowohl in Innenräumen sowie auch im Freien z.B. auf Baustellen einsetzbar.

10 Produkte gefunden
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Aufbau eines H07RN-F Kabels

Wie ist ein H07RN-F Kabel aufgebaut?

Die Litzen der H07RN-F Gummileitung sind aus feindrähtigem, blankem Kupfer nach VDE 0295, Klasse 5 nach HAR Norm gefertigt und in Lagen verseilt. HAR steht für eine europaweit harmonisierte Kennzeichnung und bedeutet das es sich um eine "harmonisierte Leitung" handelt.

Die Adern der Litze werden durch eine Gummimischung vom Typ EI 4 nach der Europäischen Norm (EN) 50363-1 isoliert. Der Durchmesser des Kabels hängt von der Anzahl der Adern und deren Querschnitt ab.

Die einzelnen Adern werden aus einer Gummimischung aus Polychloropren (CR) vom Typ EM 2 nach EN 50363-2-1 umhüllt. Dieses Material ist besser bekannt als Neopren. Es zeichnet sich durch seine chemische Beständigkeit und Flammwidrigkeit aus. Ab sechs Adern werden die einzelnen Adern mit weißen Nummern (DIN VDE 0293) gekennzeichnet. 

Auch im Brandverhalten weist das Gummikabel flammwidrige und selbstverlöschende Eigenschaften auf und ist weitgehend ölbeständig. Die H07RN-F Gummischlauchleitung kann im Temperaturbereich von -25° C bis 60° C eingesetzt werden. Die Nennspannung beträgt 450V/750V. 

Das bedeutet, dass die Leitung geschützt und fest verlegt mit folgender Nennspannung betrieben werden kann: Bis 1000V Wechselspannung und einer Gleichspannung bis 750V gegen Erde. 

Wofür steht H07RN-F?

Die Zahlen und Buchstaben des Kabeltyps H07RN-F geben Auskunft über den Verwendungszweck und die Bauart des Gummikabel. 

  • H - So steht das "H" für "harmonisierte Leitung nach HAR".
  • 07 - Das "07" steht für die "zulässig Strombelastbarkeit" der H07RN-F Leitungen. Diese beträgt 450 V Nennspannung zwischen Leiter und Erde bzw. 750 V Nennspannung zwischen den Außenleitern.
  • R - Der Buchstabe "R" bezeichnet das "Material der Aderisolierung" - in diesm Fall ist das Kautschuk.
  • N - Das "N" kennzeichnet das "Material des Kabel-Mantels" was bei dieser Leitung aus Gummi (Chloroprenkautschuk) besteht.
  • F Der Zusatz "F" zu H07RN gibt an, das es sich bei diesem Kabel um eine "feindrähtige" Gummischlauchleitung handelt.

Zusatz hinter der Bezeichnung der Kabeltype:

  • 3 - Anzahl der Adern
  • x oder G -  x = kein Schutzleiter  / G = mit grün-gelbem Schutzleiter
  • 1,5 - Leiterquerschnitt in mm²

Aus den Angaben die nach der Typenbezeichnung folgen, kann man die Aderanzahl und den Leiterquerschnitt ablesen. Der Leiterquerschnitt wird dabei in mm² angegeben. So besitzt das Kabel H07RN-F 3x1,5 einen Leiterquerschnitt von 1,5mm² und insgesamt 3 Adern. Das "x" in der Bezeichnung steht für ein Kabel "ohne Schutzleiter"

Würde es sich um ein Kabel "mit Schutzleiter" handeln, würde zwischen der Anderanzahl und dem Kabelquerschnitt ein "G" stehen. Das "G" steht für grün-gelb - was wiederum die Farbe des Schutzleiters ist. Somit würde die Kabelbezeichnung also H07RN-F 3G1,5 lauten.

Anwendungsgebiete für H07RN-F Kabel

Das schwere Gummikabel H07RN-F wird als Anschluss- und Steuerleitung überwiegend in der Industrie und in der Landwirtschaft eingesetzt. So wird sie als Baustellenkabel, für Werkzeugmaschinen und im Gerätebau ebenso zuverlässig eingesetzt als auch bei Handgeräten und Netzgeräten sowie für Handleuchten und Werkzeuge. Durch die robuste Beschaffenheit verbindet das Kabel auch Kühleinrichtungen oder als Bodenkabel bei Veranstaltungen verschiedenen elektrischen Geräten und beweglichen Gegenständen mit dem Strom. 

Was ist der Unterschied zwischen einer H07RN-F und einer H05RN-F Leitung?

Der Typ H05RN-F ähnelt dem H07RN-F, wird aber zum Anschluss von Elektrogeräten und -Maschinen bei geringeren Spannungen verwendet. Während die H07RN-F Leitung eine Nennspannung von 450/750 V hat, besitzen die H05RN-F Leitungen lediglich eine Nennspannung von 300/500 V.

Was gibt es noch für Kabeltypen im Bereich Gummileitungen

Kabeltyp Nennspannung Uo/U Besonderheit
H01N2-D 100/100V Schweißleitung
H05RN-F 300/500V  
H05BQ-F 300/500V  PUR-Mantel 
H07RN-F 450/750V  
H07BQ-F 450/750V PUR-Mantel
H07RN8-F 450/750V Bis 10m Wassertiefe
NSSHÖU 600/1000V  extrem Robust 
NSGAFÖU 1,8/3kV  
Das Angebot der Stecker Express GmbH richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden. Sämtliche auf den Detailseiten ausgewiesenen Preise sind rein netto. Die anfallende Mehrwertsteuer wird beim Bestellabschluss und auf Ihrer Rechnung separat ausgewiesen. Der Kupferzuschlag bzw. Materialteuerungszuschlag auf Einzelartikel und stückgeführte Ware für Messing und andere Metalle wird Ihnen auf der Produktdetailseite und vor der Bestellung im Warenkorb angezeigt.