ÖLFLEX® FD 90

1 Produkt gefunden
ÖLFLEX FD 90 EInzeladern in verschiedenen Querschnitten

Einzelader ÖLFLEX FD 90 von Lapp – ein Kabel für sichere Verbindungen

Überall, wo die sichere Verkabelung von Elektroinstallationen gefordert ist, kommen die Einzeladern ÖLFLEX FD 90 zum Einsatz. Mit ihnen lassen sich die vorhandenen Hauptstromkreise zuverlässig verbinden, auch beim Anschluss von beweglichen Verbrauchern. Ein umfangreiches Angebot an verschiedenen Querschnitten und Aderzahlen ermöglicht die Installation in den unterschiedlichsten Anwendungen. Für jede Anwendung gibt es unterschiedliche Anforderungen in Bezug auf den Kabelaufbau sowie die Produkteigenschaften. Bei Prüfsystemen in der Automobilindustrie, in Fahrzeugen und stationären Brennstoffzellensystemen ist die Verdrahtung der Kabel die ideale Lösung, da sie speziell für Leistungsstromkreise von frequenzumrichterbetriebenen Servomotoren, wie beispielsweise auch in Hauptspindelantrieben in Werkzeugmaschinen, ausgelegt sind.

Einaderleitung für vielfältige Installationsanforderungen – ÖLFLEX FD 90

Der Kabelaufbau der Litzen ÖLFLEX FD 90 besteht aus blanken Kupferdrähten. Der feinstdrähtige Leiteraufbau nach IEC 60228 entspricht der Klasse 6. Die schwarze Aderisolation und der Außenmantel bestehen aus Polyvinylchlorid (PVC) und hat eine Vliesbewicklung. Das Lapp Kabel ÖLFLEX FD 90 ist in vielen Ausführungen erhältlich, die sich in unterschiedlicher Aderzahl und im Querschnitt unterscheiden. Das ermöglicht die unkomplizierte und genaue Wahl für die jeweilige Installation. Die einadrige Mantelleitung ist hochflexibel und hat einen Außendurchmesser von 9,4 mm² . Die Nennspannung für die nationale Variante beträgt 600V/1000V, bei für den globalen Markt zugelassener Variante 600V, jeweils mit einer Prüfspannung von 4000V. Der Mindestbiegeradius von bewegt 7,5 x Außendurchmesser und fest verlegt 3 x Außendurchmesser sorgt für ein Verlegen ohne Beschädigungen.

Produkteigenschaften der Einzelader ÖLFLEX FD 90

Mechanisch verfügt die Ader über eine adhäsionsarme Oberfläche und ist erhöht ölbeständig. Daher eignet sie sich optimal für ständig bewegten Einsatz und in Energieführungsketten. Ihr Einsatz bietet auch unter rauen Bedingungen und im Freien eine beständige Verbindung, da die Ader UV-beständig, witterungsbeständig und kühlmittelbeständig ist. Im Brandverhalten weist das Kabel flammwidrige Eigenschaften nach IES 60332-1-2 auf und ist selbstverlöschend. Die Aderleitung hält Temperaturen von -5° C bis 90° C stand und kann daher auch in robusten Gewerken sowie im Freien verlegt werden.

Anwendungen in vielen Branchen mit maximaler Verbindungssicherheit – ÖLFLEX FD 90

Die Einzelader ÖLFLEX FD 90 bietet in vielen Branchen und Anwendungsgebieten eine zuverlässige Verbindung. So wird sie zur internen Verdrahtung von elektrischer und elektronischer Ausrüstung im Schaltschrankbau eingesetzt, wo wegen Platzproblemen und vorgegebenen Mindestbiegeradien mehradrige, abgeschirmte Servo-Motorenleitungen nicht eingesetzt werden können. Doch auch in der Automatisierung, im Anlagen- und Maschinenbau sowie bei der Einrichtung von Fließ-, Förderbändern und Transportanlagen und in Transferstraßen ist der Einsatz der Ader die richtige Wahl. Werkzeugmaschinen und die Robotertechnik runden das große Spektrum an Branchen ab, in denen das Lapp Kabel für eine sichere Verbindung der Elektronik sorgt.

Das Angebot der Stecker Express GmbH richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden. Sämtliche auf den Detailseiten ausgewiesenen Preise sind rein netto. Die anfallende Mehrwertsteuer wird beim Bestellabschluss und auf Ihrer Rechnung separat ausgewiesen. Der Kupferzuschlag bzw. Materialteuerungszuschlag auf Einzelartikel und stückgeführte Ware für Messing und andere Metalle wird Ihnen auf der Produktdetailseite und vor der Bestellung im Warenkorb angezeigt.